Herzlich Willkommen!

Liebe Besucherin, lieber Besucher meiner Webseite: Was begeistert Sie? Was fasziniert Sie? Woraus beziehen Sie Inspiration?

In meinem Fall ist es die Psychotherapie. Bereits in meinen Zwanzigern spürte ich als Student an der Universität Wien, dass die professionelle Gesprächsführung und die emotionale Teilhabe, die Psychotherapie ausmachen, eine große Kraft bergen – eine Kraft, die Patienten nutzen können, um in einem sicheren Rahmen Neues zu erfahren, sich zu entfalten und zu wachsen.

Dieser sichere Rahmen fußt auf bedingungsloser Akzeptanz: Wenn Sie eine Psychotherapie machen, dürfen Sie sein, wer Sie sind. Das mag selbstverständlich klingen, doch im Alltag haben Menschen in der Regel verschiedene, auf Sie gerichtete Interessen – etwa, dass Sie etwas tun, etwas unterlassen, oder dass Sie eine bestimmte Weltanschauung teilen. In der Psychotherapie fallen genau diese Erwartungshaltungen weg. Dadurch können Sie erfahren und mit dem Therapeuten durcharbeiten, was wirklich in Ihnen vorgeht.

Ich habe in verschiedenen Ländern gelebt und durfte zahlreiche Kulturen kennenlernen. Und doch faszinieren mich immer noch die inneren Welten am meisten: Die Welten, in denen wir Menschen – jeder für sich – leben und innerhalb derer wir unseren ganz persönlichen Weg gehen. Manchmal kommt es auf diesem Weg zu einer Stelle, die sich nur schwer passieren lässt. Manchmal wird auch die Last, die man trägt, schlicht zu groß, um alleine weiter voran zu kommen. Dann kann Psychotherapie helfen.

Seit Herbst 2020 mache ich nun die Ausbildung zum Psychotherapeuten. Aktuell kann ich Ihnen noch keine Therapie anbieten, doch ich rechne damit, dass ich mit dem Studium gut vorankommen werde und im Frühling 2024 in Linz meine Praxis eröffnen kann. Als Besonderheit habe ich vor, Psychotherapie auch auf Englisch anzubieten, da ich längere Zeit in den USA gelebt habe, viele Jahre in internationalen Firmen tätig war, und die englische Sprache annähernd auf Muttersprachler-Niveau spreche. Auf all dies freue ich mich bereits sehr – und sollten Sie ab voraussichtlich Frühling 2024 Interesse an einer Psychotherapie haben, werde ich Sie gerne willkommen heißen.